Die “Sonstige Marke” ist ganz simple das Auffangnetz für alle Marken, die keiner vordefinierten Markenart entsprechen. So bleibt der Markenschutz ein System, das für neue Entwicklungen und Ideen offen steht.

Sonstige Marken

Das Markenrecht kennt zahlreiche vordefinierte Markenarten:

Wortmarken, Bildmarken, Wort-Bild-Marken, Farbmarken, Mustermarken, 3D-Marken, Positionsmarken, Bewegungsmarken, Hologrammmarken, Klangmarken und Kennfadenmarken.

Eine Marke, deren Form keiner der vordefinierten Markenart entspricht, kann als sonstige Marke registriert werden. Damit ist der Markenschutz ein offenes System, das neue Entwicklungen zulässt.

Voraussetzungen

Für die Registrierung muss die Marke klar und eindeutig bestimmbar dargestellt sein. Dies kann durch grafische Darstellung auf Papier oder durch Darstellung in einer Datei auf Datenträger erfolgen.

Beispiele

Zu den sonstigen Marken können etwa Marken gehören, welche mit dem Tast- oder Geruchssinn wahrgenommen werden sowie auch Mischformen anderer Markenformen.

Kostenloses Erstgespräch
telefonisch oder online Termin auswählen:

Nach Auswahl Ihres Wunschtermins erhalten Sie per E-Mail eine Terminbestätigung samt Link zur Videokonferenz.

Wien +43 1 2535923
Linz +43 732 210325
Salzburg +43 662 623323
München +49 89 21536610

Ihre Ansprechpartner