Alles zum Thema Anleitungen - perfekt erklärt von Rechtsanwalt Peter Harlander

In der Rubrik “Anleitungen” und ihren Unterrubriken erscheint ab 1.4.2019 täglich zumindest eine neue Anleitung zum Thema Marketingrecht.

DSGVO 2021 (Teil 1)

Rechtsanwalt Peter Harlander erklärt in dieser Webinar-Serie die korrekte Umsetzung der DSGVO - brandaktuell für das Jahr 2021.

Werbung auf Anhängern in Österreich

PKW-Anhänger als Werbefläche verwenden - das ist zu beachten.

OGH 4Ob97/21z Farbmarke

OGH-Urteil: Eine Farbmarke mit mehreren Farben hat das Verhältnis der Farben zueinander präzise zu beschreiben.

Top 5 – Irrtümer im Markenrecht

Diese Top 5 Irrtümer im Markenrecht. können Ihr Unternehmen gefährden. Lesen Sie bei uns, worauf es beim Markenschutz wirklich ankommt.

Markenrecht

Markenschutz - buchen Sie jetzt online Ihr kostenloses Erstgespräch mit Rechtsanwalt Peter Harlander. Markenschutz online zum Pauschalpreis.

Bewegungsmarke

Eine Bewegungsmarke ist eine Marke, welche eine Bewegung oder eine Positionsänderung der Elemente der Marke schützt.

Sonstige Marken

Eine Marke, deren Form keiner der vordefinierten Markenart entspricht, kann als sonstige Marke registriert werden.

Hologrammmarke

Die Hologrammarke ist eine Marke mit holografischen Merkmalen, also dreidimensionalen Abbildungen auf einer zweidimensionalen Fläche.

Mustermarke

Eine Mustermarke ist eine zweidimensionale Gestaltung, die sich wiederholt flächig in alle Richtungen fortsetzt.

3D-Marken

3D-Marken, auch Formmarken genannt, können selbstständige Figuren, aber auch die Form der Waren oder der Warenverpackung sein.

Funktionen der Marke

Funktionen einer Marke: Herkunftsfunktion, Kennzeichnungsfunktion, Qualitätsfunktion, Garantiefunktion, Kommunikationsfunktion, Werbefunktion

Klangmarke / Hörmarke

Die Klangmarke, auch Hörmarke genannt, besteht aus Tönen oder Melodien. Zur Eintragung ist ein Notenblatt oder eine digitale Datei notwendig.

Kennfadenmarke

Die Kennfadenmarke besteht aus herkunftskennzeichnenden Markierungen entlang der Länge von Waren wie Kabeln oder Rohre.

Deutsche Marke

Die nationale österreichische Marke bietet Markenschutz im gesamten Gebiet Österreichs, nicht jedoch im Ausland.

Österreichische Marke

Die nationale österreichische Marke bietet Markenschutz im gesamten Gebiet Österreichs, nicht jedoch im Ausland.

Internationale IR-Marke

Über eine internationale Registrierung bei der WIPO in Genf ist eine vereinfachte Internationalisierung einer Marke möglich.

Unionsmarke / EU-Marke

Die Unionsmarke (früher Gemeinschaftsmarke) gewährt einen Markenschutz in allen derzeitigen und zukünftigen Staaten der EU.

Markenschutz

Markenschutz - buchen Sie jetzt online Ihr kostenloses Erstgespräch mit Rechtsanwalt Peter Harlander. Markenschutz online zum Pauschalpreis.

Produkt schützen

Kostenloses Erstgespräch zum Schutz von Produkten als Marke. Markenrechtliche Prüfung sowie Anmeldung der Marke zum Pauschalpreis.

Event schützen

Kostenloses Erstgespräch zum Schutz von Events als Marke. Markenrechtliche Prüfung sowie Anmeldung des Events als Marke zum Pauschalpreis.

Claim schützen

Kostenloses Erstgespräch zum Schutz von Claims als Marke. Markenrechtliche Prüfung sowie Anmeldung des Claims als Marke zum Pauschalpreis.

Slogan schützen

Kostenloses Erstgespräch zum Schutz von Slogans als Marke. Markenrechtliche Prüfung sowie Anmeldung des Slogans als Marke zum Pauschalpreis.

Namen schützen

Kostenloses Erstgespräch zum Schutz von Namen als Marke. Markenrechtliche Prüfung sowie Anmeldung des Namens als Marke zum Pauschalpreis.

Logo schützen

Kostenloses Erstgespräch zum Schutz von Logos als Marke. Urheberrechtliche und markenrechtliche Prüfung sowie Anmeldung zum Pauschalpreis.

Das Registered Trademark-Symbol ®

Das Registered Trademark-Symbol ® wird zur Kennzeichnung von registrierten Marken verwendet. Dargestellt wird es als ein R im Kreis.

Wiener Klassifikation

Die Wiener Klassifikation ist ein internationales Klassifikationssystem der Bildbestandteile von Marken.

Liste der Nizzaklassen

Die Klassifikation von Nizza enthält 45 Klassen, davon 34 Warenklassen und 11 Dienstleistungsklassen.

Markenschutz

Kostenloses Erstgespräch zu Markenschutz, Markenähnlichkeitsprüfung, Markenanmeldung, Markenmonitoring, Vertretung im Markenrecht.

SLA – Service Level Agreement

Kostenloses Erstgespräch zur Erstellung eines rechtssicheren und praxistauglichen Service-Level-Agreements (SLA).

Abmahnungen der Firma Adsimple abwehren

Abmahnung erhalten? Unsere Rechtsanwälte geben Ihnen eine kostenlose Ersteinschätzung zu den Erfolgsaussichten der Abwehr der Abmahnung.

Marke anmelden

Marke anmelden? Rechtsanwalt Peter Harlander unterstützt Sie beim Anmelden Ihrer Marke in Österreich, Deutschland, der EU und International.

E-Mail-Werbung

In diesem kostenlosen Webinar zum Thema E-Mail-Werbung erhalten Sie alle Informationen, um Ihren Newsletter rechtskonform gestalten zu können.

Name, Logo, Slogan – Haftung?

Dieses kostenlose Webinar erklärt die Haftungsrisiken bei der Gestaltung von Namen, Logos und Slogans ohne markenrechtliche Prüfung.

Recht am eigenen Bild

In diesem kostenlosen Webinar zeigen wir, wie sich das Recht am eigenen Bild und der Datenschutz auf Fotos von Menschen auswirken.

Abmahnungen erfolgreich abwehren

Abmahnung erhalten? Unsere Rechtsanwälte geben Ihnen eine kostenlose Ersteinschätzung zu den Erfolgsaussichten der Abwehr der Abmahnung.

Wortmarke

Wortmarken bestehen aus Buchstaben, Zahlen und bestimmten zulässigen Satz- und Sonderzeichen, also aus Wörtern oder aus Zeichenkombinationen.

Wort-Bild-Marke

Eine Wort-Bild-Marke besteht aus Elementen einer Wort- sowie Bildmarke, z.B. wenn ein Wort durch eine grafische Gestaltung des Schriftbildes untermalt wird.

Bildmarke

Kostenlose Erstberatung zur Bildmarke. Bildmarken bestehen aus grafischen und bildlichen Elementen und enthalten keine Elemente der Wortmarke.

Farbmarke

Farbmarken sind Marken, die ausschließlich aus einer oder mehreren (konturlosen) Farben bestehen.

Positionsmarke

Die Positionsmarke beanprucht eine Positionierung an stets gleicher Stelle, in gleicher Form und Größe auf den markierten Waren.

EuGH “Schrems II”

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat mit Urteil vom 16.7.2020 in der Rechtssache C-311/18 “Schrems II” das EU/US-Privacy Shield für ungültig erklärt. Zudem hat der EuGH mit diesem Urteil die Vereinbarung von … Weiterlesen

Top 10 Ausreden zur DSGVO

Rechtsanwalt Peter Harlander erklärt anhand seiner persönlichen TOP 10 Liste, welche Ausreden zur DSGVO nicht funktionieren.

Login-Cookies

Sind Login-Cookies einwilligungspflichtig? Technische Grundlagen Login-Cookies kommen zum Einsatz, wenn sich der Nutzer in eine Website einloggt. Dies dient der Session-übergreifenden Identifikation des Nutzers durch den Server bzw. den Webshop. Ohne … Weiterlesen

Cookie-Popup

Cookie-Popups müssen komplexen rechtlichen Anforderungen entsprechen, damit die datenschutzrechtliche Einwilligung des Nutzers rechtsgültig ist.

Warenkorb-Cookies

Warenkorb-Cookies müssen korrekt konfiguriert werden, um als vom Nutzer gewünschte, unbedingt technisch notwendige Cookies zu gelten.

Cookies

Cookies - zu keinen Thema geistern mehr Irrtümer und Halbwahrheiten durchs Netz. Datenschutzanwalt Peter Harlander erklärt, worauf es tatsächlich ankommt.

Storno von Veranstaltungen aufgrund des Corona-Virus

Seminare, Vorträge, Workshops, Kongresse und Messen – aufgrund des Corona-Virus hagelt es Stornierungen. Die Gründe dafür sind vielfältig und reichen von Vorsichtsmaßnahmen bis hin zu behördlichen Verboten. Veranstalter, Aussteller und … Weiterlesen

Salzburger Datenschützer die IT-Riesen zittern

CNIL hat Google zur Zahlung von 50 Millionen Euro verdonnert. Das Zustimmungs-Verfahren des IT-Riesen sei ungenügend, weil zu intransparent.

Bargeldloses Bezahlen

Rechtsanwaltsanwärter Mag. Sebastian Riedlmair beantwortete in der ORF Radio Mittagszeit den Hörern alle Fragen rund um bargeldloses Bezahlen.

Hilfe bei Abmahnungen durch den IDO-Verband

Bei Abmahnung durch den IDO-Verband am besten sofort zum Experten. Rechtsanwalt Peter Harlander ist Ihr perfekter Ansprechpartner.

Werbung für Glücksspiel

Werbung für Glücksspiel ist in Österreich nur innerhalb eines strengen rechtlichen Rahmens zulässig. Mehr von Mag. Peter Harlander.

Werbung für KFZ

Hinsichtlich Werbung für KFZ gibt es in Österreich strenge rechtliche Vorgaben. Mehr von Mag. Peter Harlander.

Werbebeschränkungen und -verbote für Tabakprodukte

Werbung für Tabakprodukte ist in Österreich nur innerhalb eines strengen rechtlichen Rahmens zulässig. Mehr von Mag. Peter Harlander.

Werbung für Säuglingsnahrung

Werbung für Säuglingsnahrung ist in Österreich nur innerhalb eines strengen rechtlichen Rahmens zulässig. Mehr von Mag. Peter Harlander.

Werbung und alkoholische Geträke

Werbung für alkoholische Getränke ist in Österreich nur innerhalb eines strengen rechtlichen Rahmens zulässig. Mehr von Mag. Peter Harlander.

Werbung und nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben bei Lebensmittel

Lebensmittelwerbung ist an strenge Vorgaben gebunden. RA Mag. Peter Harlander erklärt, was es zu beachten gibt.

Werbebeschränkungen und -verbote für Medizinprodukte

Zu Medizinprodukten zählen beispielsweise Schwangerschaftstests, Blutdruckmessgeräte, Pflaster oder Prothesen. Auch für solche Produkte gibt es – ähnlich wie bei den Arzneimitteln – Sonderbestimmungen für Werbetreibende. Werbung, die sich direkt an … Weiterlesen

Werbebeschränkungen und -verbote für Arzneimittel

Insbesondere für rezeptpflichtige Arzneimittel gilt in Österreich ein absolutes Werbeverbot. Nur für sehr wenige Arzneimittel ist Werbung erlaubt. Werbung ist zulässig für: Arzneimittel, die nicht im so genannten Erstattungskodex der … Weiterlesen

Sponsoring & Verkaufsförderung

Sponsoring Als Sponsoring wird die Förderung von Menschen, Veranstaltungen oder Produkten durch einen Dritten verstanden. Diese Förderung kann in Form von Geld-, Sach- oder Dienstleistungen zur Verfügung gestellt werden. Ziel … Weiterlesen

Online-Werbung

Den rechtlichen Rahmen für Online-Werbung bildet das E-Commerce-Gesetz. Online-Werbung ist demnach jede Online-Kommunikation die zum Ziel hat, den Absatz eines Unternehmens zu fördern. Als Werbemittel kommen unter anderem in Betracht: … Weiterlesen

Direktmarketing

Immer, wenn Marketing dafür eingesetzt wird, eine Interaktion mit Lesern, Hörern oder Zuschauern zu erzielen, spricht man von Direktmarketing. Durch Direktmarketing soll also beim Empfänger eine individuelle und messbare Reaktion … Weiterlesen

Rundfunkwerbung

Für Rundfunkwerbung sieht die österreischische Rechtsordnung eine Reihe an Bestimmungen vor. Mag. Peter Harlander erklärt, worauf Werbende achten müssen.

Werbung in Printmedien

Für Werbung in Printmedien spielen das Urheberrecht und Wettbewerbsrecht aber auch das Mediengesetz sowie die Straßenverkehrsordnung eine Rolle.

Werbung und Politiker

Staatliche Stellen und Firmen unterliegen Werbebeschränkungen. Anawalt Peter Harlander erklärt, welche dies für Werbung und Politiker sind.

Werbung und Minderjährige

Besonders hinsichtlich Minderjähriger gilt es für Werbetreibende einiges zu beachten. Rachtsanwalt Peter Harlander erklärt was wichtig ist.

Werbebeschränkungen für ausgewählte freie Berufe

Die österreichische Rechtsordnung sieht für zahlreiche Berufe Werbebeschränkungen vor. Vor allem betroffen sind die so genannten freien Berufe.

ePrivacy-Verordnung kommt vorerst wohl doch nicht

Laut Binnenmarkt-Kommissar Thierry Breton steht die ePrivacy-Verordnung vor einem "Neustart". Die Mitgliedstaaten konnten sich bisher nicht einigen.

Personen- und berufsbezogene Werbebeschränkungen

Vor allem für die freien Berufe sieht die österreichische Rechtsordnung spezifische Werbebeschränkungen vor.

Werbung und Markenrecht

Das Wettbewerbsrecht spielt eine große Rolle für die Werbebranche. Rechtsanwlat Mag. Peter Harlander erklärt, worauf Werbetreibende achten müssen.

Werbung und Wettbewerbsrecht

Für die Werbewirtschaft ist vor allem das Wettbewerbsrecht bzw. Lauterkeitsrecht von besonderer Bedeutung. Es soll einen fairen Leistungswettbewerb sicherstellen. Ziel des Lauterkeitsrechts ist es daher, das Verhalten der Marktteilnehmer im … Weiterlesen

Werbung und Urheberrecht

Das Urheberrecht ist in der Werbung von essentieller Bedeutung. Rechtsanwalt Mag. Peter Harlander erklärt, worauf Werbetreibende achten müssen.

Worauf Sie bei Werbung rechtlich achten müssen

Worauf Sie bei Werbung rechtlich achten müssen erklären wir in anhand täglich neuer spannender und informativer Artikel.

Millionenstrafe für die Post heute Thema in den Salzburger Nachrichten

Die Salzburger Nachrichten berichten über die 18 Millionen Euro-Strafe der Österreichischen Post. Auch Datenschutzexperte Peter Harlander kommt zu Wort.

18 Millionen Euro Strafe für die Österreichische Post

Datenschutzbehörde verhängt 18 Millionen Euro Strafe gegen die Österreichische Post. Die Verarbeitung der politischen Affinität verstößt gegen die DSGVO.

Fotografieren verboten

Rechtsanwalt Peter Harlander zu Gast im ORF Radio Salzburg, Sendung Mittagszeit am 16.10.2019, zum Theme fotografieren im Restaurant verboten

Social Media-Recht

Heute war Rechtsanwalt Mag. Peter Harlander zu Gast beim Radiosender Welle 1. Dort beantwortete er Moderatorin Anja Müller im Interview alle Fragen zum Thema Rechtsfallen im Bereich Social Media.

DSGVO-Krise
Drei Sofortmaßnahmen zur Bewältigung

Rechtsanwalt Peter Harlander hat bereits im Vorjahr prognostiziert, dass die DSGVO im Online Marketing zu radikalen Umbrüchen führen wird. Seit wenigen Tage ist die Prognose plötzlich Realität. Fast jede Website … Weiterlesen

Facebook-Seiten vor dem Ende?

Das deutsche Bundesverwaltungsgericht hat am 11.9.2019 zu BVerwG 6 C 15.18 ein brisantes Urteil gefällt: die Datenschutzbehörden dürfen den Betrieb von Facebook-Seiten untersagen. Das Urteil ist 1:1 auf Österreich übertragbar. … Weiterlesen

Datenschutz: Google Fonts

Die Verwendung von Google Fonts ist aus datenschutzrechtlicher Sicht für österreichische Websitebetreiber nicht zu empfehlen. Stattdessen sollten Schriften lokal vom eigenen Webserver geladen werden. Wir erklären warum: Technischer Hintergrund Schriften … Weiterlesen

DSGVO: OGH 23.05.2019, 6 Ob 91/19d

OGH-Urteil: Doppelgleisigkeit des Rechtsweges in Datenschutzsachen, Zuständigkeit des Landesgerichts für Zivilrechtssachen in Wien

Erstes Datenschutz-Urteil gegen die Österreichische Post AG

Vor einem halben Jahr hat Addendum den Datenschutzskandal bei der Post aufgedeckt. Seither stapeln sich bei der Post tausende Auskunftsersuchen. Auch die Datenschutzbehörde spricht von unzähligen Beschwerdeverfahren in dieser Sache. … Weiterlesen

Influencer

Influencer - ein neues Berufs- und Geschäftsfeld - beeinflussen auch die Politik. Damit werden Politiker in Zukunft leben müssen.

Vorsicht bei Abmahnungen wegen mangelhafter Datenschutzerklärung

Vorsicht bei Abmahnungen wegen mangelhafter Datenschutzerklärungen durch die Quadracir UG, ein in München ansässiges Unternehmen.

Markenarten

Markenarten: Wortmarke, Bildmarke, Wort-Bild-Marke, Formmarke, 3D-Marke, Farbmarke, Klangmarke, Hologrammmarke, Positionsmarke, Mustermarke, Multimediamarke

Klassifikation von Nizza

Kostenlose Erstberatung zur strategischen Auswahl der richtigen Nizzaklassen bei der Registrierung von Marken.

OGH: E-Mails im Spam-Ordner gelten als zugegangen

In der Entscheidung vom 20.02.2019 kommt der OGH zum Ergebnis, dass auch E-Mails, die unbemerkt im Spam-Ordner landen, als zugegangen gelten.

Wie frei ist das Internet noch?

Peter Harlander und Karim Bannour waren sich auch dieses Mal einig: Im Internet gelten die selben Regeln wie überall anders auch.

Widerrufsrecht bei Matratzen nach Entfernung der Schutzfolie

Der EuGH hat mit Urteil vom 27.03.2019 (C-681/17) entschieden: Verbraucher haben selbst, wenn die Schutzfolie einer über das Internet bestellten Matratze zum Probeliegen entfernt wurde, das Recht, diese dem Händler … Weiterlesen

Zertifikatslehrgang an der FH Salzburg

Rechtsanwalt Peter Harlander unterrichtet das Fach "Recht für SEO und SEA" im Lehrgang Suchmaschinenmarketing an der FH Salzburg.

Kinderfotos im Internet

Auch Radio Salzburg berichtete über die Debatte zum Thema “Kinderfotos im Internet”. Zu Wort kam dabei auch Rechtsanwalt Peter Harlander. “Guten Morgen Salzburg” In der Sendung “Guten Morgen Salzburg” und … Weiterlesen

Kinderfotos im Internet

Welche Fotos von Kindern im Netz veröffentlicht werden dürfen und welche nicht – dieser Frage ist Ralf Hillebrand, Redakteur der Salzburger Nachrichten, nachgegangen. Die Antwort lieferte Rechtsanwalt Peter Harlander. Verletzt … Weiterlesen

Neue Datenschutzpannen der Österreichischen Post

Die Österreichische Post war in den letzten Monaten bereits wegen Datenschutzpannen in den Medien und vor der Datenschutzbehörde. Nun gibt es weitere Datenschutzpannen, wie auch in den Salzburger Nachrichten vom … Weiterlesen

Kinderfotos im Internet

Rechtsanwalt Peter Harlander und Juristin Melanie Kogler beantworten in unserem ersten Video alle Fragen rund um das Thema Kinderfotos im Internet.

Neue Adresse der österreichischen Datenschutzbehörde

Die österreichische Datenschutzbehörde ist am 15. März 2018 von der Wickenburggasse in die Barichgasse 40 - 42, 1030 Wien übersiedelt.

Google Irland wird DSGVO-Verantwortlicher – Änderung der Datenschutzerklärung notwendig

Google ändert seine Struktur und mach Google Ireland zum DSGVO-Vertreter und somit zum Ansprechpartner für alle EU-Bürger in Sachen DSGVO.

Hörerfragen zur DSGVO

DSGVO: Datenschutzanwalt Mag. Peter Harlander beantwortete in der Sensung Radio Mittagszeit Fragen zur DSGVO. Zusammenfassung auf Marketingfrecht.at.

Wohnungsnummern statt Namen auf Klingelbrett

DSGVO: Datenschutzanwalt Mag. Peter Harlander erklärte auf ServusTV, warum Namenschilder durch Nummern ersetzt wurden. Zusammenfassung auf Marketingrecht.at

Dienstleistung oder Schleichwerbung?

Ralf Hillebrand, Redakteur der Salzburger Nachrichten hat sich in einem Artikel die Frage gestellt, wo Dienstleistung aufhört und Schleichwerbung beginnt. Rechtsexperte RA Mag. Peter Harlander schildert seine Sicht der Dinge. … Weiterlesen

Ins Gefängnis wegen Urlaubsfotos?

RECHT AM EIGENEN BILD: Rechtsanwalt Mag. Peter Harlander erklärt im Artikel der Salzburger Nachrichten, worauf man beim Fotografieren im Urlaub achten muss.

Wenn Datenschutz zum Albtraum wird

DSGVO: Datenschutzanwalt Mag. Peter Harlander erklärt im Salzburger Fenster was auf Unternehmen zu kommt. Lesen Sie die Kurzfassung auf Marketingrecht.at.

Ihre Ansprechpartner